Am Freitag, 22. September schnürte die gesamte Heimatringschule die Wanderstiefel. Alle Klassen machten sich auf den Weg, um wandernd die Spielplätze der Umgebung zu erreichen.
Die ganz Kleinen machten sich mit ihren Schulpaten auf den Weg, die anderen Klassen marschierten mit ihren Parallelklassen los.
Unsere beiden zweiten Klassen steuerten den Goldbergsee an, wo am Ufer eine Rast mirt Brotzeit und Getränken eingelegt wurde.

Frisch gestärkt liefen dann alle in einer Runde durch den Wald zum Spielplatz in Neuses. Dort wurde ein längerer Zwischenstopp eingelegt und die Kinder aßen, spielten und sammelten Kastanien.
Zum Abschluss stand der steile Anstieg zum Falkenegg an, den alle tapfer meisterten. Ausgepowert kamen dann wieder alle pünktlich zur Schule zurück.

S. Platzer