Im März durften wir einen ganz besonderen Gast im Atrium der Heimatringschule begrüßen.

Der Autor Fabian Lenk besuchte uns und las in zwei Lesungen aus einem seiner bekanntesten Werke 'Die Rache des Meisterdiebs' vor. Dabei zeigte er die Bilder zu seiner Geschichte groß auf Leinwand und las so spannend und mitreißend vor, dass manch ein Schüler beim Vorlesen doch ein wenig zusammenzuckte.

Alle lauschten begeistert dem Fortgang der Geschichte um Johanna, die in allen Ecken den ausgebrochenen Meisterdieb vermutet. Als dieser dann sogar zur ihr nach Hause kommt, rückten die Heimatringschüler ein wenig enger zusammen. Das Ende der Geschichte verriet Fabian Lenk allerdings nicht, denn schließlich wollte er das Leseinteresse der Schüler wecken.

Aber gerne beantwortete er im Anschluss Fragen der Schüler zu seiner Person und dem Leben und Arbeiten als Autor. Vor Ort konnten dann auch Bücher des Autors käuflich erworben werden, die dieser gerne signierte. Danke für eine ganz tolle Lesung, lieber Fabian Lenk!

S. Platzer