Schon seit vielen Jahren beteiligt sich nun die Heimatringschule am Programm 'Guten Morgen Busfahrer'. Jede Jahr im Herbst werden beide ersten Klassen von der SÜC im eigens bereit gestellten Bus abgeholt. Zwei Busfahrer zeigen den Kindern, wie sie schnell und sicher einsteigen können, wo die Schultaschen am besten verstaut werden und wie ein angemessenes Verhalten im Bus aussieht. Dann fahren alle im Bus zum Betriebsgelände, wo eindrucksvoll veranschaulicht wird, welche Kraft ein Bus hat.

Außerdem wird den Schülern erläutert, wie sie sich and er Bushaltestelle zu ihrer eigenen Sicherheit verhalten sollten. Ebenso wird gezeigt, wie der beim Anfahren und Wegfahren von der Haltestelle ausschert. Das Hilight aber ist für alle die Fahrt durch die Bus-Waschstraße.

S. Platzer