Liebe Eltern,

an unserer Schule arbeiten zwei Gremien für Sie und Ihre Kinder Hand in Hand:

Elternbeirat und Förderverein haben ein gemeinsames Ziel, nämlich  "gemeinsam stark"  für die Kinder und unsere Schule.

Der Förderverein der Heimatringschule Coburg e.V. wurde 2008 gegründet. Der Zweck des Vereins ist die finanzielle und ideelle Unterstützung der Schule. Mit Hilfe des Fördervereins können Spenden für die Schule angenommen und verwaltet werden.

Gemeinsam stark“ das wollen wir sein, um unsere Kinder beim Lernen und Leben zu unterstützen. Wir möchten den Zusammenhalt zwischen Schule, Schülern und Eltern stärken um die Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit jedes einzelnen Schülers zu optimieren und Chancengleichheit insbesondere bedürftiger Schüler herzustellen.

Angesichts der finanziellen Situation an den Schulen sind manche Wünsche von Schülern und Lehrern nicht so leicht zu verwirklichen. Mit Hilfe unserer Mitgliedsbeiträge und den Einnahmen aus Veranstaltungen und Spenden fördern wir Projekte an der Grundschule, für die der Schuletat zu wenige oder gar keine Gelder vorsieht.

Ehe wir einen Ausblick auf das Schuljahr 2016 / 17 wagen, möchten wir - die Vorsitzenden beider Gremien (EB und FV) - gemeinsam mir Ihnen ein wenig auf vergangene Projekte zurück blicken.

Allen voran steh das große Projekt "sparda macht's möglich".

Im Schuljahr 2014/15 haben wir uns unter dem Motto „Bewegung und Motorik“ beworben. Gemeinsam mit Ihrer Hilfe, liebe Eltern, konnten über 2000€ gewonnen werden. Aus dem Erlös wurde eine neue Motorikschleife auf der oberen Ebene des Pausenhofs angeschafft. Diese dient nicht nur den Kindern in der GTK zum Bewegungsausgleich, sondern fördert jedes Kind in der Motorik und im Selbstvertrauen an sich und seine Fähigkeiten

***

Im Schuljahr 2015/16 ging es bei dem Wettbewerb unter anderem um das Motto „Kreativität“. Unser Theaterprojekt mit Frau Strehl vom Kinder- und Jugendtheater stand hier im Fokus. Durch Ihr erneutes Engagement, liebe Eltern, konnten wir für zwei Schuljahre das Theater für unsere Schüler kostengünstiger anbieten. Dieses Projekt hilft schüchternen Kindern aus sich raus zu kommen und lässt jeden, sprichwörtlich, seinen Platz in der Gruppe finden, unabhängig von GTK oder HTK.

+

Ein großes Projekt, dass alle Schüler mit in Ihren Bann gezogen hat, war in diesem Schuljahr das Projekt der „Blue Notes“. Die Gruppe der „Blue Notes“ ist ein Inklusionsprojekt aus Coburg, deren Hauptanliegen es ist, Kinder mit dem Thema Umweltschutz und Klimawandel vertraut zu machen. Gemeinsam mit 3 Vertretern der „Blue Notes“ (Anna, Fabiola und Sara) konnte die Klasse 2a in die Themen reinschnuppern. Am Ende der Projektzeit halfen aber alle Schüler mit, den Pausenhof und alles drum herum zu gestalten. Dank einer großzügigen Spende der Coburger Firma BID, war es uns möglich mit den Kids die traurige Insel auf der oberen Ebene in einem tollen Grün erstrahlen zu lassen. Sogar ein Baum, ganz nach dem Motto Umweltschutz und „Plant the Planet“ konnte gepflanzt werden. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch an die Stadt Coburg, die uns die Vorarbeiten hierzu, mit schwerem Gerät, abgenommen haben.

Der Elternbeirat blickt zufrieden auf ein wahrlich gelungenes Schulfest zurück. In diesem Schuljahr gab es zusätzlich zu den schönen Tänzen der Kinder, leckerem für Leib und Seele, der beliebten Tombola auch noch die feierliche Verabschiedung unserer scheidenden Rektorin Frau Beßler.

+

Auch in diesem Jahr kam die Spielstraße des Elternbeiratss auf dem Schulfest bei den Kindern gut an. Das besondere hier ist, dass sich die zukünftigen Paten gemeinsam mit Ihren angehenden Patenkindern durch den Parcour arbeiten, um sich zuletzt beim Förderverein eine Tüte Popcorn abholen zu dürfen – wenn das kein gelungener Start ist, um in der Schulfamilie aufgenommen zu werden….

Der Förderverein hat sich seit 3 Jahren darum bemüht, nicht nur die Kids zu unterstützen, sondern auch ein Programm für Eltern anzubieten. Nach verschiedenen Vorträgen (Hr. Weiß „Lernen mit Kindern- aber wie“, Fr.Bug „Rückenschule“, Fr. Kollarsch „Entspannung und Konzentration“) haben wir uns in weitere Themengebiete vorgewagt.

Im Schuljahr 2014/15 gab es einen Vortrag zum Thema „Knigge für Kinder- verstaubt oder modern“ mit Frau Birk. Hier wurde den anwesenden Eltern erklärt worauf es bei der „Benimm“-Erziehung“ ankommt.

In diesem Jahr konnte der Förderverein die Schulpsychologin Frau Geheeb gewinnen. Das Thema des Abends war „Mobbing - was ist das eigentlich?“. Im Zeitalter der Digitalisierung, der gesunkenen Hemmschwellen und der sozialen Probleme war dies ein nicht unerhebliches Thema, das auch im Anschluss an den Vortrag noch fleißig mit den Eltern diskutiert wurde.

Der „Arche- Basar“ (Flyer_hier) als Kooperation aus Elternbeirat der Kindertagestätte „Arche“ und unserer Schule ist wie immer ein Erfolg. Zweimal pro Jahr bieten Sie, liebe Eltern, Kinderkleidung und Spielsachen zum Verkauf und können in der Turnhalle der Schule aber auch nach Herzenslust shoppen. Für das leibliche Wohl sorgte auch beim letzten Basar das Basarteam im kleinen Bistro.

Erneut konnte für die Schule ein Betrag von über 300 € erzielt werden. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an das Basarteam für ihren Einsatz und auch an die helfenden Eltern, ohne die ein solcher Basar gar nicht zu stemmen wäre. Der nächste Termin für den Basar ist der 06.10.2017.

Im Schuljahr 2016/17 begrüßten der Elternbeirat und der Förderverein auf die neue Rektorin Frau Albrecht- Müller.

 

Seit Oktober 2018 haben wir einen neuen Vorstand:

Nicole El-Sebai (1. Vorsitzende)

Yvonne Kondziela /stellv. Vorsitzende)

Rico Reißmann (Kassenführer)

 

Im Schuljahr 2017 / 18 wurde die Motorikschliefe auf dem oberen Pausenhof um ein weiteres Element erweitert.

Am 11. Mai 2017 fand im Rahmen der Vortragsreihe für Eltern und Interessierte 

ein Vortrag mit dem Referenent Herrn Schott von der Stiftung für Medienpädagogik Bayern statt.

Thema: "6 - 10-jährige und das Internet"

 

Aber auch die Projekte in der weiteren Vergangenheit wollen wir nicht unerwähnt lassen:

Wir freuen uns, dass wir helfen konnten zahlreiche Projekte mit unserer finanziellen Unterstützung zu verwirklichen. Hier ein paar Beispiele dafür:

  • Arche-Basar - Flyer
  • Spende von 14 Snakesurfer
  • Gesunde Schule
  • Schulbusverkehr nach Beiersdorf
  • Unterstützung des jährlichen Schulfestes
  • Elternbildungskurs 2013/14…Rückenschule mit Frau Bug
  • Elternbildungskurs 2012/13…“Mit dem Kind richtig lernen, aber wie?“ mit Herr Weiß
  • Für den Pausenhof konnte ein neues Klettergerüst mitfinanziert werden.

 

Haben wir Sie neugierig gemacht auf unsere Arbeit
und können auch Sie sich vorstellen, den Förderverein mit Ihrer Mitgliedschaft zu unterstützen?

 

Mitglied werden im Förderverein…

Unterstützen Sie uns und damit alle Kinder der Heimatringschule mit Ihren Mitgliedsbeiträgen und Spenden! Bereits mit einem Mitgliedsbeitrag von nur 12,- Euro im Jahr (freiwillig höhere Beiträge werden gerne angenommen!) werden Sie Mitglied im Förderverein der Heimatringschule e.V.

Hier finden Sie die Satzung des Vereins zum Nachlesen.

Drucken Sie einfach die Beitrittserklärung aus und schicken Sie diese ausgefüllt und unterschrieben an unsere Adresse oder geben Sie sie im Schulsekretariat der Heimatringschule ab.

 

Spenden an den Förderverein…

Als Förderverein sind wir auf Ihre Spenden angewiesen. Da wir vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sind, können Sie diese Spenden auch steuerlich absetzen.

Sollten Sie sich für eine Spende entscheiden, können Sie diese direkt auf unser Konto überweisen.

Sparkasse Coburg Lichtenfels

Kontonummer: 400 90 235

BLZ: 78350000

IBAN: DE34 7835 0000 0040 0902 35

BIC: BYLADEM1COB

 

Wenn Sie uns Ihre komplette Adresse beim Verwendungszweck angeben, senden wir Ihnen umgehend eine Spendenquittung zu!

 

Kontakt…

Sie haben noch Fragen, Ideen oder möchten uns gern helfen? Dann freuen wir uns, wenn Sie zu uns Kontakt aufnehmen - selbstverständlich werden wir Herzensangelegenheiten vertraulich behandlen.

Förderverein der Grundschule
Am Heimatring e.V.


96450 Coburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!